Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Großer Arber mit Richard-Wagner-Kopf
Servus Dahoam
Großer Pfahl bei Viechtach im ARBERLAND
Der Gläserne Wald in Weißenstein.
Burgruine Weißenstein
Haus zur Wildnis im Nationalparkzentrum Falkenstein
Glasmuseum Frauenau
Skimuseum in den NaturparkWelten
Silberberg bei Bodenmais
Gläserne Scheune in Viechach
Burgruine Altnußberg
Scroll down

Winterwanderweg Kollnburg

Beschreibung:

Start der 4,5 km langen Tour ist am Rathaus in Kollnburg. Man verlässt das Burgdorf in Richtung Schlossberg, vorbei an Kindergarten und Sportgelände. Bereits vor Erreichen eines kleinen Ziegengeheges bietet sich der erste herrliche Panoramablick zu den höchsten Bayerwaldgipfeln wie Großer Arber und Rachel.
Der Markierung Winterwanderweg Nr. 14 folgend führt der Weg auf eine kleine Anhöhe. Linker Hand bietet sich nun ein Ausblick auf den Skiberg „Pröller“, den Hausberg von Kollnburg. Weiter geht es in ein Waldstück, hier führt der Weg leicht bergab und mündet oberhalb der Ortschaft Reichsdorf in eine kleine Nebenstraße, die rechts wieder in Richtung Kollnburg führt. Auf Höhe des Weilers Höfen öffnet sich erneut ein fantastischer Blick ins romantische Aitnachtal. Auffallend und sehenswert ist hier die markante „rote Kirche“ im Hauptort Kirchaitnach. Weiter geht es über Stefflhof wieder aufwärts nach Kollnburg.

Start: Rathaus Kollnburg
Länge: 4,5 KM
Schwierigkeitsgrad: mittel
Tipp: Bei geeigneter Witterung sollte man einen Aufstieg auf den Burgturm nicht versäumen. Der Rundblick von Pröller über Riedbachtal bis zu den höchsten Bayerwaldgipfeln bildet den Höhepunkt der Panoramawanderung.

Medien

  • Ort:

    94262 Kollnburg

  • GPS-Daten:

    Longitude: 12.861828
    Latitude: 49.046015