Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Großer Arber mit Richard-Wagner-Kopf
Servus Dahoam
Großer Pfahl bei Viechtach im ARBERLAND
Der Gläserne Wald in Weißenstein.
Burgruine Weißenstein
Haus zur Wildnis im Nationalparkzentrum Falkenstein
Glasmuseum Frauenau
Skimuseum in den NaturparkWelten
Silberberg bei Bodenmais
Gläserne Scheune in Viechach
Burgruine Altnußberg
Scroll down

Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

Beschreibung:

Die Pfarrkirche "St. Johannes der Täufer"- ehemalige Klosterkirche - ist die schönste Barockkirche des Bayerischen Waldes und hat einen der schönsten Kirchenräume Bayerns.

Die Kirche wurde 1727 von dem berühmten Müncher Baumeister J.M. Fischer von einer gotischen zu einer barocken Kirche umgebaut.
Berühmte Asambilder , ein romanischer Taufstein, aufwendige Deckengemälde von Andreas Heindl, hochwertige Stuckarbeiten, sowie ein mittelalterlicher Kreuzgang aus dem 13. Jhd. mit Innenhofgarten sind noch erhalten.

Bemerkenswert ist auch die rechte Seitenkapelle der Kirche, mit dem Grab St. Hermanns, die mit unzähligen Flussperlmuschelschalen verziert ist, was nicht nur in Bayern absolut einzigartig ist!

Medien

Das könnte Sie auch interessieren