Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Großer Arber mit Richard-Wagner-Kopf
Großer Pfahl bei Viechtach im ARBERLAND.
Der Gläserne Wald in Weißenstein.
Burgruine Weißenstein
Nationalparkzentrum Falkenstein - Haus zur Wildnis
Glasmuseum Frauenau
Skimuseum in den NaturparkWelten
Silberberg bei Bodenmais
Gläserne Scheune in Viechach.
Burgruine Altnußberg
Scroll down

Kunstschmiede Tobias Haselmayr

Beschreibung:

Tobias Haselmayr ist Kunstschmiedemeister aus Leidenschaft - das spürt man bei jedem seiner Schmiedewerke.

Einen schönen Fleck dieser Welt hat sich Tobias Haselmayr für seine Kunstschmiede ausgesucht. Nimmt man die Landstraßen für den Weg nach Ruhmannsfelden, kommt man vorbei an sanften Hügeln und Wäldern, überquert unzählige Flüsse und Bäche und landet schließlich in einem der ältesten Orte des Bayerischen Waldes - bis heute hat sich der historische Marktkern von Ruhmannsfelden erhalten. Berggipfel bis zu 1000 Meter Höhe umrahmen den idyllisch gelegenen Marktflecken. Die Teisnach, ein reizvoller und lebendiger Gebirgsbach, begrenzt den Ort nach Osten. Der Naturpark des bayerischen Waldes beginnt nur wenige Kilometer östlich.

Was sich Kunstschmiedemeister Haselmayr aufgebaut hat, ist eindrucksvoll - seine Kunstschmiede verkörpert all das, was ihm am Herzen liegt: Es ist die Tradition, die Geschichte des Kunstschmiedehandwerks, das handwerkliche Können, die künstlerische Freiheit, die das Schmiedekunsthandwerk mit sich bringt. Und es ist die Zukunft dieses althergebrachten Berufs, der einst zu den wichtigsten gehörte.

Der Schmiede ist ein Showroom vorgelagert, wie man ihn selten sieht. Durch die vollverglasten Fronten fällt helles Tageslicht auf unzählige Vitrinen, in denen hunderte Exponate zu bewundern sind. Dazwischen Relikte aus der Geschichte des Schmiedehandwerks. Die Atmosphäre hier lässt sich am besten als Mischung aus Atelier und Museum beschreiben.

Dabei ist Tobias Haselmayr trotz der feinen Stücke alles andere als ein vergeistigter Künstler. Er ist ein Mann, der zupacken kann und das auch jeden Tag tut, egal, ob die Temperaturen in seiner Schmiede nahe am Gefrierpunkt liegen oder ob das große Schmiedefeuer mit zehn Flammen die Stimmung zum Kochen bringt. Alles hier hat Haselmayr eigenhändig gestaltet und umgestaltet, unterstützt von seiner Ehefrau Doris.

Hier finden auch Schmiedekurse statt: für Anfänger, die sich an ihrem ersten Wikingermesser versuchen wollen, für Fortgeschrittene, die Damastpakete packen und ausschmieden. Tobias Haselmayrs Kursschmiede war inzwischen mehrfach Drehort für Fernsehformate – vom eher reißerischen "Das schaffst Du nie", einer Rubrik bei PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks, wo für deren "Game of Thrones-Challenge: Schmiede einen Dolch aus valyrischem Stahl" bis zu seriösen BR-Formaten, in denen es wirklich um das (Kunst-)Handwerk Schmieden geht.

Wenn all der Trubel vorbei ist, bleibt eines: das ehrliche Kunsthandwerk von einem ehrlichen Mann, der mit ganzem Herzen und Verstand Kunstschmiedemeister ist und danach verlangt, dass die alten Traditionen und die alten Techniken des Schmiedens nicht nur von Hobbyisten, sondern auch von Meistern aufrecht erhalten werden.

Medien