Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Glasmuseum Frauenau
Scroll down

Die Gläsernen Gärten von Frauenau

Beschreibung:

Die Gläsernen Gärten von Frauenau, ein ambitioniertes Projekt der Gemeinde und ihrer Bürger, wurden 2010 eröffnet. Der Rundweg ist ca. 3 km lang

Mehr als 150 Künstler weltweit hatten sich vorab mit kreativen Entwürfen an einem offenen Ideenwettbewerb beteiligt, woraus eine hochkarätig besetzte Fachjury die Geeignetsten zur Realisierung auswählte. Mittlerweile gibt es 24 große Glasskulpturen auf ca. 8 Hektar.

Barrierefreiheit: Die Wege des Landschaftsparks sind asphaltiert und somit für Besucher mit Gehbehinderung, Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen leicht passierbar. Im Winter werden die Wege geräumt. Der Rundweg ist ca. 3 km lang. Alexandra von Poschinger hat im Auftrag der Gemeinde Frauenau den Gläsernen Gärten  das Sprechen gelernt: Insgesamt 37 Audiostationen informieren über den Park, seine Kunstwerke und die Auerer Glashütten. Besucher können jetzt auch ohne eine Führung sehr viele Informationen erhalten – und das an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden rund um die Uhr.

Die Gläsernen Gärten wurden nach den Kriterien der bundesweiten Kennzeichnung »Reisen für Alle« zertifiziert und ist berechtigt die Auszeichnung »Barrierefreiheit geprüft« zu führen.

Medien

Das könnte Sie auch interessieren