Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Heimatabend am Silberberg bei Bodenmais.
Pichelsteinerfestzug mit dem 10er-Gespann der Brauerei Falter
Bassmonsters in Viechtach.
Scroll down

Das ist los im ARBERLAND! Kunst, Kultur und Tradition.

Im ARBERLAND finden Sie unterhaltsame Veranstaltungen zu jeder Jahreszeit – von traditionell bis modern, von gemütlich bis sportlich, von natürlich bis kunstvoll. Das umfangreiche Angebot macht den Urlaub im ARBERLAND BAYERISCHER WALD zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Auf den großen und kleinen Bühnen im ARBERLAND rührt sich etwas. Da wird getanzt und Musik aller Stilrichtungen gemacht. Theater und Kabaretts werden auf Freiluftbühnen und in Burginnenhöfen aufgeführt, Ausstellungen feierlich eröffnet. Stimmungsvoll und traditionell wird’s bei den Bergmessen im ARBERLAND. Als Besucher sind Sie dank der oftmals kleinen Locations nicht nur dabei sondern mittendrinnen im Geschehen.

 

Bunte Märkte, Heimat- und Volksfeste und hochkarätige Sportevents bieten ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Das ARBERLAND ist Vielfalt zu jeder Jahreszeit.

Events für Familien und Ferienprogramme , die Spiel, Spass und Abenteuer versprechen, finden Sie auf unserer Familienseite .

________________________________________________________________________________________

Traditionelles Brauereiwagen-Geschicklichkeitsfahren in Zwiesel
Am Sonntag, 14. Juli 2024, während des Zwieseler Grenzlandfest (vom 13.7. bis 21.7.2024), sind die Bräurösser wieder in Zwiesel!
Das traditionelle Brauereiwagen-Geschicklichkeitsfahren, das 1988 erstmalig in Zwiesel ausgetragen und seitdem im 2-Jahres-Rhythmus durchgeführt wird, ist einer der kulturellen Höhepunkte im ARBERLAND.
Weitere Informationen zum Brauereiwagen-Geschicklichkeitsfahren finden Sie auf unserer Kulturseite .

Zum Grenzlandfest chauffieren lassen
Ungetrübt das Fest genießen und sich keine Sorgen über den Führerschien machen?! Dann nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel und reisen zum Grenzlandfest in Zwiesel mit den Bussen und der Waldbahn an.

_______________________________________________________________________________________

Gnock‘ im Park in Bodenmais - Knappen laden zum „Gnock‘ im Park“
Das musikalische Sommer-Highlight am 12. und 13. Juli im Bodenmaiser Kurpark und im Brunnenhof am Rathaus.
„Kunst, Kultur und Kulinarik“, so lautet das Motto für das „Gnock‘ im Park“, welches am Freitag und Samstag, die Parklandschaft des Bodenmaiser Kurparks und des Brunnenhofes am Rathaus in einen stimmungsvollen Ort voller Musik und Begegnung verwandeln wird.
„Gnock‘ im Park“ – („Sitz‘ im Park“), so die humorvolle Aufforderung der veranstaltenden Bodenmaiser Knappen, soll als Einladung dienen, an diesem Wochenende das Ambiente des Parks zu genießen.

Ein Kuriosum kann das „Gnock‘ im Park“ in Bodenmais zusätzlich bieten: man kann mit der Waldbahn aus Zwiesel stündlich direkt zu „Kunst, Kultur und Kulinarik“ einfahren. Weitere Informationen zu Gnock' im Park.

________________________________________________________________________________________

 

Freitag, 12. Juli 2024
  • Buchenau - Open Air Konzert Konzert im Schloss
    Es treten die Blues Lighters auf der Schlossterrasse auf. Falls Sie die erst im letzten Jahr für eine Vernissage in unserem Palmenhaus formierte Band nicht kennen, hier einige Infomationen dazu.
    Nach dem Überraschungserfolg beim Regener Drumherum-Festival, wo die Blues Lighters von rund 500 Zuhörern mit stehenden Ovationen gefeiert wurden, präsentiert sich die kleine Blues-Combo nun erstmals im Schlosspark zu Buchenau. Tom Riepl, Jack Schreder und Max Fischl interpretieren mit drei Akustikgitarren und Gesangs-Stimme Blues-Stücke aus dem letzten Jahrhundert. Auf dem Programm stehen u. a. teils 80 Jahre alte Klassiker von Robert Johnson, Freddie King und Jimmy Reed, wobei sich die Blues Lighters mit Songs von Eric Clapton, ZZ Top und Dickey Betts auch in die jüngere musikalische Vergangenheit vorwagen. Die Musiker hoffen auf einen heißen Sommerabend in Buchenau! „Umso authentischer kommt das Mississippi Blues Feeling dann rüber…“ merkt Gitarrist Tom Riepl an. Beginn der Veranstaltung ist 19:00 Uhr. Bei schlechter Witterung spielen die drei Blues Lighters kurzerhand im Palmenhaus vom Schloss Buchenau.
    Ja, für das Palmenhaus wird es eine Premiere sein, das erste Konzert. Ob wir aber alle Besucher im Falle eines Regentages darin unterbringen können, bleibt eine spannende Frage.
    Hoffen wir das Beste. Der Eintritt beträgt 15 €.
  • Regen - Regener KinderKulturTage 
    Im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum gehen die „Regener KinderKulturTage“ über die Bühne. Professionelle Ensembles bieten tolles Programm mit Kasperl, Marionetten und Schauspiel.
    Spitzenunterhaltung für große und kleine Kinder von 4 – 94 Jahren.
    Am Freitag, 12. Juli 2024, 10:00 und 15:00 Uhr wird der "Superwurm", ein preisgekröntes Marionettenspiel, im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum aufgeführt. Mehr Infos zu den Aufführungen.
  • Viechtach - Auf filmischer Reise um die Welt - Bayerisches Outdoor-Film-Festival
    Bayerisches Outdoor-Film-Festival gastiert am Freitag erneut in Viechtach – bei gutem Wetter im Posthof vor dem Kino.
    Im März war Viechtach eine der letzten Stationen der Spielzeit 2023/24. Nun kehrt das Bayerische Outdoor-Film-Festival (BOFF) direkt zum Start seiner neuen Saison zurück. Wenige Tage nach der Premiere in München macht das Festival an diesem Freitag, 12. Juli, im Posthof direkt vor dem Viechtacher Kino Halt (oder bei schlechtem Wetter im Kino). Sieben Kurzfilme über Sport und Abenteuer in allen Facetten werden dort dann nach Einbruch der Dunkelheit, gegen 20:45 Uhr, unter freiem Himmel gezeigt. Weitere Informationen beim CineVit.
  • Viechtach - Candle-Light-Schwimmen
    Candle-Light-Schwimmen von 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr im Freibad,: Eintritt frei. Für das leibliche Wohl sorgen Marco Streetfood und der Förderverein „unser Freibad Viechtach“. Bei schlechter Witterung entfällt das Candle-Light-Schwimmen ohne Ersatztermin. Freibad, Waldfrieden 2a.
  • Zwiesel - Besucherzeit im Theresienthaler Museumsschlößchen
    Es birgt eine der schönsten Glassammlungen weltweit, die prunkvollen Gläser der einst „königlich Bayerisch privilegierten Krystallglas-Fabrik Theresienthal“. Die ausgestellten Glasobjekte wurden nicht wie in anderen Museen gesammelt, sondern haben seit der Zeit von König Ludwig I. nie das Werksgelände verlassen. Der Rundgang mit Glaskenner Fred Baierl ist eine fantastische Entdeckungsreise durch fast 190 Jahre ruhmreiche Glasproduktion von 10:00 - 14:00 Uhr.

 

Samstag, 13. Juli 2024
  • Bayerisch Eisenstein - Musikantenstammtisch in Regenhütte
    Von 17:00 - 22:00 Uhr - Musikantenstammtisch im Wirtshaus im Hüttendorf 49° Grad Nord in Regenhütte. Musik und Essen eine glückliche Verbindung für schöne Stunden. Reservierung unter 09925 9037890.
  • Böbrach - Kulturmobil macht Halt in Böbrach
    Das fahrenden Theater - Kulturmobil des Bezirks Niederbayern zeigt Shakespeares „Sommernachtstraum“ und das „NEINhorn“. Das Programm zum ersten Mal in diesem Jahr im Landkreis Regen zu sehen. Spielort ist bei gutem Wetter im örtlichen Kurpark (Rathausplatz 1). Bei schlechtem Wetter finden die Vorstellungen in der Feuerwehrhalle in der Bodenmaiser Straße 8 statt. Bei freiem Eintritt werden zwei Produktionen von einem professionellen Ensemble dargeboten. Am Nachmittag um 17:00 Uhr steht „Das NEINhorn“ nach dem Kinderbuch von Bestsellerautor Marc-Uwe Kling („Die Känguru-Chroniken“) auf dem Programm. Beim diesjährigen Abendprogramm kommt anschließend mit William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ einer der ganz großen Theaterstoffe auf die Bühne. Ab 20:00 Uhr darf sich das Publikum auf die Schicksale von Liebenden, Elfen und theaterbegeisterten Handwerkern freuen. Weitere Infos auf unserer Kulturseite.
  • Frauenau - Rock im Bad
    Ab 19:00 Uhr wird im Freibad Frauenau gerockt. Auch dieses Jahr wieder ein Highlight und viel guter Stimmung. Es spielt die Band M-Track. Eintritt: bis 14 Jahre frei, bis 16 Jahre 3 Euro, ansonsten 5 Euro. Für das leiblich Wohl ist bestens gesorgt. Veranstalter Wasserwacht Frauenau.
  • Regen - Bayerisches Mexikanerfest
    Im Innenhof der VR GenoBank DonauWald, Stadtplatz 6, findet ab 17:00 Uhr das Bayerische Mexikanerfest mit Livemusik, Barbetrieb, Mexikanischen Köstlichkeiten wie Tacos, Chili Con Carne, Chicken Wings … statt. Musik ab 18:00 Uhr.
  • Regen - Theater Sondervorstellung im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum -
    Don Camillo und Peppone
    Don Camillo und Peppone - Göttlich-teuflische Unterhaltung mit italienischem Flair, Beginn 19:00 Uhr. Die unterhaltsamen Episoden aus den Romanen von Giovanni Guareschi spielen in Pulcinella, dem „Kuba Italiens“, einem ganz besonderen Örtchen zwischen Himmel und Hölle. Hochwürden Don Camillo und sein „Erzfeind“ Peppone, der Ortsbürgermeister, verhalten sich wie Engelchen und Teufelchen – auch in dieser Soloinszenierung im Handpuppenkasten. Empfohlen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahre. Aufgeführt vom Theater Dornerei, Neustadt an der Weinstraße, Spiel: Markus Dorner, Regie: Tristan Vogt.
    Eintrittspreise: VVK: 12 €, AK 15 €. Kartenvorverkauf bei der Tourist-Info Regen, Schulgasse 2, 94209 Regen, 09921 604450.

 

Sonntag, 14. Juli 2024
  • Bischofsmais - Bergwachtfest auf der Oberbreitenau
    Die Bergwachtbereitschaft Deggendorf veranstaltet ihr traditionelles Bergfest heuer zum 72. Mal. Es findet am Sonntag an der Bergwachthütte auf der Oberbreitenau statt. Die Bergmesse beginnt um 11:00 Uhr, die Geißkopfsänger singen dazu die Waldlermesse. Beim Fest gibt’s gegrillte Würstl und Steaks, Emmentaler, Radi und Butterbrot sowie Getränke, Kaffee und Kuchen. Ein Pendelbus fährt ab 9:00 Uhr regelmäßig vom Ruselabsatz über Oberfrohnreut zur Bergwachthütte.
  • Regen - Inselkonzert im Kurpark 
    Die "Regener Inselkonzerte" bringen den Kurpark zum Klingen immer sonntags von 11:00 bis 12:00 Uhr. Diesen Sonntag steht "Hochwoid-Musi" auf der Bühne. Eintriit ist frei. Bei extrem schlechtem Wetter wird mit den Konzerten in die Traktorenhalle des Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseums Regen, Schulgasse 2, ausgewichen.
  • Regen - Tag der Familie
    Tag der Famile von 12:00 bis 16:00 Uhr in der Realschule Regen Pfarrer-Biebl-Straße 20 | 94209 Regen. Messe mit Infoständen, Vorträgen und buntem Rahmenprogramm. Herzlich eingeladen sind alle Familien und Interessierte, die sich an Infoständen über Anlaufstellen und Angebote im Landkreis Regen informieren wollen. Buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein.
  • Regen - „Chorus Flautorum“ spielt Sommerkonzert
    Heimatnah bleibt das Viechtacher Blockflöten-Orchester „Chorus Flautorum“ heuer bei seiner kleinen „Blockflötenwelten“-Sommertour. Am Sonntag um 19:00 Uhr konzertiert der „Chorus Flautorum“ in der Regener Stadtpfarrkirche.
    Neben dem rund 20-köpfigen großen Chor unter der Leitung von Doris Kittelmann sind auch diesmal wieder das Blockflöten-Trio „Musica Vitana“, Alena Tichá (Cembalo) und Marion Wittenzellner (Schlagwerk) mit dabei. Ein gewohnt breitgefächertes Repertoire von der Renaissance bis zu modernen Kompositionen aus dem 21. Jahrhundert wird tatsächlich jede Generation und jeden Musikgeschmack ansprechen.
    Dabei kommt die gesamte Blockflöten-Großfamilie vom nur 16 Zentimeter kurzen Garklein bis hin zum 1,80 Meter langen Subbass zum Einsatz. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, Spenden zur Förderung der Orchesterarbeit sind aber gerne willkommen.
  • Viechtach - Sommerliche Chorklänge mit „Präludium“
    Zu einem abwechslungsreichen Sommerkonzert mit internationaler Musik lädt der Chor „Präludium“ an diesem Sonntag um 16:00 Uhr in die Evangelische Christuskirche ein. Dieser gemischte Sängerkreis, der sein Viechtacher Publikum schon mehrfach zu begeistern wusste, ist das Aushängeschild des interkulturellen russland-deutschen Vereins „Mostik e.V.“ aus Deggendorf. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch diverse kulturelle Veranstaltungen, Theater-, Tanz- und Musikgruppen so manches „Brücklein“ (so die Übersetzung von Mostik) zwischen Aussiedlern und Hiesigen zu bauen.
    Der Chor selbst besteht aus rund zwei Dutzend sangesfreudigen Frauen und Männern, die von ihrer Leiterin Rosa Stoller akribisch zu einem stimmgewaltigen Ensemble geformt wurden. Sein umfangreiches Repertoire umfasst Melodien der eher leichten Muse genauso wie internationale Volks- und Heimatweisen, Liebeslieder, Geistliche Gesänge und Operetten-Arien, die allesamt mit mitreißender Leidenschaft und Können dargeboten werden.
    Mal schwungvoll, mal besinnlich möchte Präludium an diesem Sonntag seinen Zuhörern in der Christuskirche einen unterhaltsamen Sommernachmittag voller Sang und Klang bereiten. Der Eintritt ist frei.
  • Viechtach - Wanderbahn durch "Bayerisch Kanada"
    Wanderbahn durch "Bayerisch Kanada" von Viechtach nach Gotteszell. Abfahrt Bahnhof Viechtach um 9:35 + 11:35 Uhr. Steigen Sie ein und genießen Sie die unberührten Naturschönheiten des Regentals gemütlich vom Zug aus. Abfahrt Gotteszell um 10:37 + 12:37 Uhr.
    Fahrplan: www.wanderbahn.de

 

Dienstag, 16. Juli 2024
  • Bodenmais - Zaubershow mit Waltini
    Zaubershow mit Waltini um 16:00 Uhr auf dem Marktplatz Bodenmais.
    Ob jung oder jung geblieben, Waltini versteht es nicht nur Kinderaugen zum Leuchten zu bringen!
    Er begeistert die Gäste mit witzigen, unterhaltsamen und magischen Darbietungen, die garantiert in Erinnerung bleiben und entführt euch ins Reich der Zauberkünste. Gern verblüfft er sein Publikum auch mit seiner Kunst als Bauchredner. Mit seinen Gauklerei, Münzen- und Kartentricks, ist "Waltini" in seinem Element. Eintritt frei.
    Bei schlechter Witterung findet die Zauberei im Pfarrzentrum, Bahnhofstraße statt.
  • Regen - Regener KinderKulturTage 
    Im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum gehen die „Regener KinderKulturTage“ über die Bühne. Professionelle Ensembles bieten tolles Programm mit Kasperl, Marionetten und Schauspiel.
    Spitzenunterhaltung für große und kleine Kinder von 4 – 94 Jahren.
    Am Dienstag, 16. Juli 2024, 10:00 und 15:00 Uhr wird "Kasperl und das Gschpenst oder der verschossene Ball - Eine Mordsgaudi auf boarisch", Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater aus Aiterhofen, im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum aufgeführt. Mehr Infos zu den Aufführungen.

 

Mittwoch, 17. Juli 2024
  • Bodenmais - A Musi am Markt 
    Immer mittwochs und sonntags finden in Bodenmais abendliche Sommerkonzerte auf dem Marktplatz jeweils von 19:00 bis 20:00 Uhr statt. Einheimische Blaskapellen geben ihre Musik zum Besten. Eintritt frei. Bei schlechter Witterung finden sie im Pfarrzentrum statt.
  • Regen - Sommermarkt auf dem Stadtplatz 
    Der Sommermarkt findet jeweils mittwochs, ab 17:00 Uhr und bei schönstem Sommerwetter, am Stadtplatz statt. Die Marktbesucher können bei Live-Musik in den verschiedenen Lokalen am Stadtplatz den Feierabend genießen und an den verschiedenen Verkaufsständen und den umliegenden Geschäften allerlei Dekoratives, Duftendes und Schmackhaftes finden. Die Stadt Regen lädt unter dem Motto MUSIK.GASTRO.EINKAUFEN dazu ein, mit Genuss & Musik den Sommer zu feiern und freut sich auf viele Besucher.
  • Regen - 3-Stationen Genuss-Tour durch Regen
    Die zum Genussort prämierte Stadt Regen bietet seinen Gästen eine „Genuss-Tour“ durch die Stadt. Lassen Sie sich mit regionalen Köstlichkeiten, kleinen Geschichten und Begebenheiten sowie grüner Erholung für das Auge, verwöhnen.
    Stationen: Traditions-Bäckerei Schnierle - Brauereigasthof Falter - Confiserie Naschkasterl
    Treffpunkt: In der Tourist-Information Regen. Anmeldung bitte spätestens einen Tag vorher bis 12:00 Uhr bei der Tourist-Information Regen unter 09921 604-450. Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen.
  • Viechtach - Buchvorstellung im Alten Rathaus
    Aktuell läuft im Alten Rathaus in Viechtach die Fotoausstellung „Grenzen bewegen“ von Herbert Pöhnl, zu der ein gleichnamiger Fotoband erschienen ist. Am Mittwoch wird um 20:00 Uhr das Buch im Alten Rathaus vorgestellt. Es dokumentiert Begegnungen mit Menschen und zeigt, dass das Globale auch im Lokalen sichtbar wird. Die Texte im Buch stammen von verschiedenen Autorinnen und Autoren. Zu dieser multimedialen Präsentation mit Musik von Jazz-Pianist Sven Ochsenbauer und Videos lädt der lichtung verlag. Eintritt frei.

 

Donnerstag, 18. Juli 2024
  • Frauenau - Führung durch Obstgarten und Gutsbrennerei mit Edelbrand-Tasting
    Gut und Genuss - donnerstags von 11:00 bis 13:00 Uhr findet eine Führung durch Obstgarten und Gutsbrennerei mit Edelbrand-Tasting statt. Dauer: ca. 2 Stunden. Treffpunkt ist vor der Gutsbrennerei in Oberfrauenau. Tickets sind im Gutshofladen nebenan erhältlich. Preise Erwachsene (inkl. 3 Tasting-Proben): 15,00 €. Kinder und Jugendliche 6 - 18 Jahre (nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, keine Tasting-Proben): 8,00 €.
  • Regen - Regener KinderKulturTage 
    Im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum gehen die „Regener KinderKulturTage“ über die Bühne. Professionelle Ensembles bieten tolles Programm mit Kasperl, Marionetten und Schauspiel.
    Spitzenunterhaltung für große und kleine Kinder von 4 – 94 Jahren.
    Am Dienstag, 16. Juli 2024, 10:00 und 15:00 Uhr wird "Heidi - Ein rasantes Theaterspektakel", Theater Tabor aus Ottensheim, im Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum aufgeführt. Mehr Infos zu den Aufführungen.
  • Viechtach - Musiksommer
    Mit dieser kleinen Musik- und Kulinarikreihe möchte die Stadt Viechtach die hiesige Gastronomie als auch Musiker aus der Region in den Mittelpunkt stellen. Und natürlich den einheimischen Bürgern und Urlaubsgästen unterhaltsame Musik und leckere Kulinarik bieten.Jede Woche findet mindestens eine Veranstaltung mit Live-Musik bei einem der Viechtacher bzw. Kollnburger Gastronomiebetriebe statt. Um Reservierung wird gebeten.
    Ab 19:00 Uhr spielen KMITK, Lagerfeuermusik mit Reiner Hartl und Karl Handlos im Restaurant Akropolis, 09942 5329.

 

Freitag, 19. Juli 2024
  • Viechtach - Musiksommer 
    Mit dieser kleinen Musik- und Kulinarikreihe möchte die Stadt Viechtach die hiesige Gastronomie als auch Musiker aus der Region in den Mittelpunkt stellen. Und natürlich den einheimischen Bürgern und Urlaubsgästen unterhaltsame Musik und leckere Kulinarik bieten.Jede Woche findet mindestens eine Veranstaltung mit Live-Musik bei einem der Viechtacher bzw. Kollnburger Gastronomiebetriebe statt. Ab 18:00 Uhr findet auf dem Rathausvorplatz Kollnburg - Mittendrin a Musi – der Heimatabend unter freiem Himmel mit den Hausbeng Buam - statt. Bei Regenwetter entfällt die Veranstaltung.
  • Zwiesel - Sommerorgelkonzert
    Von 19:00 - 20:00 Uhr findet ein Sommerorgelkonzert mit Werkev von Bach, Bismarck, Einem, Janca u.a. in der Evang. Kreuzkirche, Dr.-Schott-Straße; statt. Eine knappe Stunde virtuose Orgelmusik zum Genießen und Entspannen. An den Orgeln der Kreuzkirche: Aurel v. Bismarck, Der Eintritt ist frei!

 

Samstag, 20. Juli 2024
  • Viechtach - „Die Gespensterkomödie“ auf dem Festspielgelände der Burg Neunußberg
    Premiere der Gespensterkomödie ist am Samstag, 20. Juli 2024 auf dem Festspielgelände der Burg Neunußberg. Weitere Aufführungen am 25.7.| 26.7. | 27.7.| 2.8. und 3.8. Beginn jeweils um 20:45 Uhr. Ab 19:30 Uhr bayerischer Biergarten mit Live-Musik und in der Pause. „Die Gespensterkomödie“ - römisch komisch von Hansjörg Haaser nach Plautus. Auf die Burgbühne gebracht von Stefan Köstlmeier. Weitere Informationen zu den Aufführungen.
  • Zwiesel - Großes Salatbuffet des Gartenbauvereins
    Großes Salatbuffet des Gartenbauvereins auf der Terrasse der Mittelschule (Musikpavillon), Böhmergasse, für Jedermann und solange der Vorrat reicht - mit großer Auswahl selbstgemachter Salate von 17:00 bis 20:00 Uhr.

 

Sonntag, 21. Juli 2024
  • Zwiesel - Klangfusion: Orgel und Tuba in Harmonie
    Klangfusion: Orgel und Tuba in Harmonie Junge Künstler aus der Region - Markus Wolf (Tuba) und Michael Herzog (Orgel) in der kath. Stadtpfarrkirche Zwiesel von 19:00 bis 21:00 Uhr. Kartenvorverkauf: FAIR Weltladen Zwiesel unter 09922 5039144.

 

Zwiesel - Führung in den Unterirdischen Gängen
Montag bis Samstag von 16:00 bis 17:00 Uhr.
Nur nach vorheriger Anmeldung am Vortag bis 12:00 Uhr in der Touristinfo Zwiesel unter 09922 7099011. Begrenzte Teilnehmerzahl. Veranstalter: Stadt Zwiesel. Kosten: Erwachsene mit Nationalparkcard 5,-€ (ohne 10,-€), Kinder ab 5 Jahren mit Nationalparkcard 2,-€ (ohne 4,-€). Kinder unter 5 Jahren haben keinen Zutritt. Kostenloser Eintritt mit aktivCARD.

Regen - Bier- und Eiskellerführungen mit anschließender Bierprobe im Weißbierkeller
Die Postkellerfreunde bieten regelmäßig öffentliche Führungen an, um Ihnen die historische "Regener Unterwelt" zu zeigen und Ihnen die Geschichte der Bier- und Eiskeller zu erläutern.
Turnusführungen 2024:
Juni: 27.06.2024 | Juli: 11.07./25.07.2024 | August: 08.08./22.08.2024 |
September: 05.09./19.09.2024 | Oktober: 03.10./17.10.2024
Beginn: 19:00 Uhr; Treffpunkt: Schulgasse 2, Niederbay. Landwirtschaftsmuseum
Anmeldung telefonisch unter 0151 70822027 oder per Mail kontakt@postkellerfreunde-regen.de.

Frauenau - Waldwasser - Erlebniswelt Flanitz
Wasser ist die Quelle des Lebens. In Flanitzalm können Sie eine fachkundige Führung durch die Anlage erleben. Gewaltige Rohrsysteme und Filteranlagen, riesige Pumpen und vieles mehr gibt es zu sehen. Führungen sind kostenlos dienstags 13:00 - 14:30 Uhr . Warme Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Nicht geeignet für Menschen mit Gehbehinderung oder Rollstuhlfahrer. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.
Die Führung ist kostenlos.
Anmeldung bei Frau Rechenmacher mindestens einen Tag vorher unter: 0170 6684735.

 
Alle Termine für Ausstellungen, Konzerte, ... im ARBERLAND finden Sie auf unserer Kulturseite .

Hier geht es zu den geführten Wanderungen und den Wanderhighlights .

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem detaillierten Veranstaltungskalender.