Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Trails im ARBERLAND.
Kanufahren am Schwarzen Regen
Radfahren im ARBERLAND
Sommerbiathlon im ARBER Hohenzollern Skistadion.
Trailrunning im ARBERLAND
Scroll down

Radfahren im ARBERLAND

Auf zwei Rädern den Bayerischen Wald erkunden – das geht sowohl sportlich aktiv auf dem Mountainbike als auch geruhsam mit dem Tourenrad. Fahrradfans finden in der Nationalparkregion im Bayerischen Wald kilometerlange Touren aller Schwierigkeitsgrade.

Einer der Fahrrad- Höhepunkte ist zweifelsohne der 140 km lange Nationalpark-Radweg. Er zieht sich durch die gesamte Nationalparkregion bis über die bayerisch-tschechische Grenze in den idyllischen, wenig besiedelten Böhmerwald und wieder zurück.

Radfahren im ARBERLAND

In der Region gibt es viele Bergstrecken, die aber aufgrund ihrer Oberflächenbeschaffenheit allesamt auch mit einem Tourenrad oder Stadtrad bewältigt werden können. Die Radwege führen nahe an die "Highlights“ des ARBERLANDES heran, die häufig durch reine Fuß- und Wanderwege erschlossen sind.

Wer seine Radtour mit einer Wanderung verbinden möchte, kann dies optimal an den Verknüpfungspunkten zwischen Rad- und Wanderwegen tun. Das Fahrrad ist während dieser Zeit gut und sicher an den Fahrradabstellplätzen mit Haltebügeln aufgehoben.

Im ARBERLAND finden Sie unter anderem viele familienfreundliche Radtouren und einzigartige Radwanderwege quer durch den Bayerischen Wald. Folgende Radwanderwege können mit Tourenrad oder e-Bike problemlos bewältigt werden:

 

Hier finden Sie eine Übersichtskarte der Fahrradgeschäfte im ARBERLAND BAYERISCHER WALD: