Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Kirchberg im Wald
Winter in Kirchberg im Wald
Scroll down

Kirchberg im Wald

"Zwischen der Rusel und Kirchberg i. Wald liegt unweit Dösingerried in einsamer Gegend die verrufene Tote Au, ein über hundert Tagwerk großes Hochmoor, unwirtlich, unheimlich, völlig versumpft und wie man sagt, giftige Luft ausströmend…“

Das Bienenparadies - dort wo Milch und Honig fließen, gesunde Luft und herrliche Natur Ihren Aufenthalt zu einem ganz besonderen Erlebnisurlaub werden lassen.

Urlaub machen, wo die Welt noch in Ordnung ist: In Kirchberg im Wald dominieren Handwerk und Gewerbe. Der staatlich anerkannte Erholungsort hat sich den ursprünglichen Charme eines Bayerwalddorfes bewahrt. Eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Bayerischen Waldes ist Kirchberg ein ideales Urlaubsziel.

Familienfreundliche Vermieter sorgen dafür, dass sich Urlauber hier wohlfühlen. Saubere Luft, Natur zum Anfassen und ein umfangreiches Freizeitangebot tragen dazu ebenso bei wie zahlreiche markierte Wanderwege, Kinderspielplätze, Kutschenfahrten und Möglichkeiten zum Reiten. Einkehr in urige Gaststätten und die Vollkommenheit der heimischen kulinarischen Genüsse machen Kirchberg um so attraktiver.

Geradezu mystisch geht es besonders im Herbst im Naturschutzgebiet des Moors Todtenau zu. Die in einer Höhe zwischen 700 - 730 m ü.N.N. liegenden Moorgebiete wurden als 148 ha großes Naturschutzgebiet ausgewiesen. Es ist damit das größte Naturschutzgebiet im Landkreis Regen, welches neben einer Reihe spezialisierter Insekten- und Gliedertierarten Lebensraum für 56 Vogelarten bietet. Auch in den hier liegenden Auen führt ein spannender Lehrpfad durch die Natur.

Ein süßes Vergnügen ist das Haus der Bienen mit dem liebevoll gestalteten Bienen- und Naturlehrpfad. Im Informationszentrum erwarten die Besucher echte Bienen und vertiefende Informationen von Imkern. Auf dem etwa 30 Minuten dauernden Rundweg erklären 14 anschauliche Informationstafeln die faszinierende Welt der Bienen, die natürlichen Zusammenhänge und ihre Bedeutung für die heimische Natur.

Wintersport
Sport im Winter: Zahlreiche gut präparierte Winterwanderwege lassen Sie die Frische und den Zauber der Gemeinde Kirchberg im Wald erleben. Direkt am Ort gibt es etliche Langlauf-Loipen, alpine Skifahrer und Snowboarder kommen in den benachbarten Wintersportregionen auf ihre Kosten. Kinder können sich beim Schlittenfahren auf drei Rodelbahnen austoben. An Alternativen mangelt es nicht: Eisstockschießen, Pferdeschlittenfahrten und Schneeschuhwanderungen gehören zum touristischen Angebot. Und die Eissporthalle in Regen ist nur 10 km entfernt.

Volksmusik, Handwerk, Sagen und Märchen:
In Kirchberg werden Tradition und Brauchtum liebevoll gepflegt und die Einheimischen erfreuen sich daran, den Gästen zu zeigen, wie´s früher war.

Dazu gehören der Christkindlmarkt, das Wolfauslassen, das Maibaumaufstellen und das Sonnwendfeuer (auch Johannisfeuer genannt) - ein riesiges Lagerfeuer zur Sonnwende. Kulturelles Highlight: Immer am 1. Wochenende im Juli wird in Kirchberg im Wald beim traditionellen Gotthardfest gefeiert.


Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Tourist-Information Kirchberg im Wald
Rathausplatz 1, 94259 Kirchberg im Wald
Tel.: +49 9927/9400-28, Fax: +49 9927/1043
E-Mail: touristik@kirchberg.landkreis-regen.de
Internet: www.kirchbergimwald.de