Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Genuss von frischem Salat
Frisch aus dem Brotbackofen - Sengzelten im ARBERLAND
Heidelbeeren
Frischer Genuss im ARBERLAND
Scroll down

Genussorte im ARBERLAND

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten hat 100 Genussorte in Bayern ausgezeichnet, die durch Tradition, Qualität und Kreativität den bayerischen Genuss vermitteln. Drei der Preisträger befinden sich im ARBERLAND. Herzlichen Glückwunsch an die Stadt Regen, die Stadt Viechtach und das Kulinarische Schaufenster in Zwiesel.

Kein Genuß ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend. - Johann Wolfgang von Goethe


So schmeckt’s bei uns

Bayern ist wahrlich ein Genuss. Um die kulinarischen Geheimtipps des Freistaates zu sammeln, hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2018 zum Wettbewerb „100 Genussorte in Bayern“ aufgerufen. Das ARBERLAND schmeckt regional und geht weit über altbekannte Schmankerl wie Bärwurz und Schwarzgeräuchertes hinaus. Das hat sich auch beim Wettbewerb gezeigt und die Städte Regen und Viechtach sowie das „Kulinarische Schaufenster – Schmankerl aus der Region“ wurden für ihre kulinarischen Besonderheiten als Genussorte ausgezeichnet. Die 100 Genussorte wurden in einem Kulinarischen Reiseführer zusammengefasst.


Die Genussorte im ARBERLAND

Genussort Regen

Im Genussort Regen wird traditionell um das letzte Juliwochenende das „Pichelsteinerfest“ gefeiert, bei dem der Pichelsteiner ganz im Mittelpunkt des Geschehens steht. Rund 400 Portionen des Traditionsgerichtes, bestehend aus Rind-, Kalbs- und Schweinefleisch sowie Kartoffeln und Gemüse, werden am Volksfestmontag verteil. Süßes gibt es in der Confiserie Naschkasterl mit selbst gemachten Pralinen und die Bäckerei Schnierle stillt mit ihren Schinkenstangerl deftige Gelüste. Außerdem lohnt sich ein Besuch der Regener Bier- und Eiskeller .

Genussort Viechtach

Im Genussort Viechtach blicken viele Betriebe auf eine lange handwerkliche Tradition zurück. Ob „Geselchtes“ vom Dorfmetzger, „Hausfrauenzopf“ vom Biobäcker oder Met vom Bioimker – hier wird das Traditionshandwerk noch groß geschrieben. Viele der Spezialitäten findet man jeden Samstagmorgen auf dem Bauernmarkt im Hof vom „Gasthaus Kreutzberg“. Einmal im Herbst lockt die Bayerwald-Schmankerl-Wanderung im Naturschutzgebiet Großer Pfahl zur Genusswanderung durch Bayerns Geotop Nr.1 und im Adventure Camp Schnitzmühle kann man die einzigartige Kombination der thailändisch-bayerischen Küche genießen.

Genussort Kulinarisches Schaufenster - Schmankerl der Region

Das Kulinarische Schaufenster – Schmankerl aus der Region ist der dritte Genussort im ARBERLAND. Seit 2016 ist der Schmankerl-Laden Treffpunkt für Genießer regionaler Produkte. In den Regalen befinden sich ausschließlich Schmankerl von Direktvermarktern der Region – aromatischer Wildkräuter-Ziegenkäse, würziges Bauernbrot und Bier oder Spirituosen lokaler Brauer- und Brennereien. Die Produktpalette wird durch saisonale Angebote erweitert und variiert. Abgerundet wird das Sortiment durch die ARBERLAND-Schmankerl.