Hier buchen
Arberland Bayerischer Wald
Trails im ARBERLAND.
Kanufahren am Schwarzen Regen
Radfahren im ARBERLAND
Sommerbiathlon im ARBER Hohenzollern Skistadion.
Trailrunning im ARBERLAND
Scroll down

Angeln, Bootfahren und Schwimmen im Bayerischen Wald

Sportlich und erholsam: bootswandern auf dem Regen

"Das ist ja wie in Kanada!" - Helge S. aus Paderborn nach einer Kanutour durch Bayerisch Kanada.

Die Begeisterung zahlloser Feriengäste belegt deutlich: Eine Kanutour auf dem naturbelassenen Fluss Regen gehört wohl mit zu den schönsten Erlebnissen im Bayerischen Wald.

Auf dem "Schwarzen Regen" im ARBERLAND haben Anfänger und geübte Paddler gleichermaßen ihren Spaß. Egal, ob Sie kraftvoll mit dem Paddel ins Wasser stechen oder sich gemütlich von der Strömung treiben lassen: Die unberührte Natur, die heimische Tierwelt, dicht bewachsene Waldgebiete, imposante Felswände und malerische Dörfer ziehen an Ihnen vorbei.

Folgende erfahrene Kanuten und Anbieter weisen Sie ein, erklären Ihnen die wichtigsten technischen Tricks und stehen mit fachmännischen Rat zur Seite, wenn es um Planung des Kanuausflugs geht:

Schwimmen, baden und planschen

Badespaß im Freibad oder Hallenbad, am See oder Weiher, im Kurpark oder im Wildwasser. Wasserratten und leidenschaftliche Schwimmer haben im ARBERLAND die Qual der Wahl und sind im Bayerischen Wald am absolut richtigen Ort.

Schwimmen, baden oder einfach nur nach Lust und Laune planschen– bei uns finden junge und ältere Wasserfreunde ohne langes Suchen ihr erfrischendes Eldorado:

Erlebnisbäder, Hallenbäder, beheizte und unbeheizte Freibäder für jeden Abkühlungs-Geschmack, Kurparkbad und viele Weiher, in denen zum Baden gleich noch ein ursprüngliches Naturambiente mitgeliefert wird.

Rutschen, Wildwasser, Sprudelbecken und jede Menge Spielmöglichkeiten diesseits und jenseits des Beckenrandes – gerade Kinder kommen in den Bädern im ARBERLAND besonders auf ihre Kosten. Und während hier Toben angesagt ist, können sich die Erwachsenen entspannen und zum Beispiel in einer der zahlreichen Saunen ihrem Körper und Geist etwas Gutes tun.

Bademöglichkeiten im ARBERLAND, eine Übersicht:

Angeln im Bayerischen Wald

Angler am Regener StauseeLRA Regen / Marita Haller

Wer im Urlaub Angeln will, für den ist ein Aufenthalt im ARBERLAND ein Muss. Fischreiche Gewässer gibt es hier in großer Zahl.

"Angeln in Bayern" – bei uns ist es besonders schön und ruhig. Daher: Petri Heil! Es hat sich unter den Anglern aus ganz Europa herum gesprochen: Wer seine Chancen auf einen kapitalen und schmackhaften Fisch erhöhen will, sollte in den Bayerischen Wald kommen.

Karpfen, Schleie, Brachse, Döbel, Rotauge, Rotfeder, Aal, Äsche, Hecht, Huchen, Forelle, Bachforelle, Regenbogenforelle, Zander, Wels, Saibling, Aitel - es gibt keinen mitteleuropäischen Süßwasserfisch, den man bei entsprechender Geduld und mit etwas Glück nicht an den Haken bekommen könnte. Entspannung pur oder sportlicher Ehrgeiz, einfach nur am Weiher auf das erste Vibrieren der Schnur warten oder am Bach die eigene Ästhetik des Fliegenfischens zelebrieren. Bei uns finden Angler genau die Möglichkeiten, die sie zur Ausübung ihres Hobbys benötigen.

Ausreichende Informationen, hilfreiche Tipps und günstige Tageskarten gibt es in den ARBERLAND-Gemeinden, bei jeder Tourist-Information sowie bei ausgewählten Beherbergungsbetrieben.